Schlagzeilen

Glück ist: die Entscheidung treffen, glücklich zu sein

tl;dr: Das, was uns von unserem Glück abhält, sind nicht etwa die kleinen und großen Probleme, die jeder von uns mit sich trägt, sondern die Aufmerksamkeit, die wir ihnen widmen.

Aus einer sehr schönen Geschichte heraus hat Michael folgende Worte gefunden:

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einem Zeigen, das Glück, Zufriedenheit und Ankommen vielleicht einfach nur eine Entscheidung ist.

Ich mag den Gedanken, dass es an mir selbst bzw. meiner Mindpower liegt, glücklich zu sein oder nicht. Möchte man selbst ein Glücksranking aufstellen, wird man immer Leute finden, denen es besser und schlechter geht. Die Frage ist doch, ob man – unabhängig von dem, was andere haben, denken und sagen – mit dem zufrieden ist, was man selbst hat.

Der Gedanke an sich ist ja auch nicht neu. Beispiel Robert Flynn, seines Zeichens Sänger und Mastermind von Machine Head:

It’s all in your head. It’s in your head.
Sad but it’s true: it’s inside you.
Keep wallowing in your misery.
It’s all in your head.

Selbiger Robert Flynn hat auch den kranken, aber genialen Songtext zu Crashing Around You geschrieben. Er beschreibt darin eine Person, die alles tut, um das eigene Gelingen zum Scheitern zu bringen, nur um am Ende klarzustellen, dass er selbst diese Person ist.

Etwas weniger künstlerisch und mehr pragmalytisch1 wird es mit Blick Richtung Poductivity-Guru Merlin Mann. Er hat irgendwann2 mal gebeichtet, dass er jedes Mal, wenn seine Tochter weint, am liebsten zu ihr sagen würde, dass sie eine Wahl hat. Sie hat die Wahl unglücklich zu sein oder eben nicht, nur dass ein Kind in dem Alter damit noch nicht allzu viel anzufangen weiß. Doch Recht hat er.

Es ist eine Sache, die ich weiß, die mir sehr bewusst ist und mit der ich mich auch mehrfach auseinandergesetzt habe, die ich aber trotzdem noch immer nicht in dem Maß verinnerlicht habe, dass es mir einfach fällt die kleineren Probleme als genau solche abzutun. Darum halten wir meine und gern auch deine Motivation fest: Glück ist kaum mehr als eine Entscheidung, die du triffst.


  1. Aww Yeah, pragmatisch und analytisch, Baby!

  2. Vermutlich in Generational Episode 21, wo beide über Kindererziehung sprechen (ist wesentlich unterhaltsamer, als es gerade klingt), aber ganz sicher bin ich mir da nicht.

24. Dezember 2013