Schlagzeilen

Tims 6. Geburtstag

tl;dr: Niemand wollte zu Tims 6. Geburtstag kommen. Bis sich Twitter-User dazu entschieden auszuhelfen und diesen Geburtstag dadurch zu einem ziemlich Besonderen zu machen.

Vor mittlerweile fast 2 Wochen bin ich auf die folgenden Tweets aufmerksam geworden:

@2Wolvesfight .nich 1Kind kommt.Bin nur noch am Weinen.Er wird 6 u bestraft als wäre er ein Verbrecher.Weiß nicht wie ichs ihm erklären soll

— Karina (@2Wolvesfight) 21. September 2015

Eine verzweifelte Mutter namens Karina (@2Wolvesfight auf Twitter) sah sich mit der Situationen konfrontiert für ihren Sohn eine Geburtstagsfeier veranstalten zu wollen, jedoch keinerlei Gäste parat zu haben.

Daraufhin schaltete sich die Deutsche Direkthilfe (DDH) ein. Dabei handelt es sich um einen Verein, in dem sich ehrenamtlich tätige Mitarbeiter vornehmlich darum bemühen, Armut und soziale Ungerechtigkeit zu lindern. Auf ihrer Webseite betonen sie aber auch, dass Armut nicht nur monetär sein muss. Auch fehlende Liebe und Einsamkeit sind Formen der Armut, die sie versuchen wollen zu bekämpfen.

Einen solchen Fall sahen sie bei Tim – so heißt der kleine, zu dem Zeitpunkt noch 5-jährige Junge, dem eine Geburtstagsfeier ohne Gäste bevorstand:

@2Wolvesfight Das darf nicht wahr sein.Wir haben dir eine DN geschickt und würden dir gerne helfen den Geburtstag zum Fest werden zu lassen.

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 21. September 2015

Die Idee entstand Geburtstagskarten zu sammeln und diese am Geburtstag zu überreichen. Außerdem wurde gleich über Twitter gefragt, ob sich jemand findet, der die Strecke von Bonn (Sitz der DDH) nach Stendal (Tims Wohnort) fahren bzw. Spritkosten dazu beisteuern könnte.

Würde mich SUPER für meine Sohn freuen,wenn der ein o andere ihm eine Karte zum Geburtstag.schreibt.bitte!Adresse bei @ddhilfe hinterlegt

— Karina (@2Wolvesfight) 21. September 2015

Fährt jemand aus der Region #Köln #Bonn am Wochenende nach #Stendal und kann für Tim (5) einen Sack Geburtstagskarten + Geschenke mitnehmen?

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 21. September 2015

Team ddhilfe überlegt,1000 km hin/zurück von Bonn nach Stendal zu Tims Geburtstag zu fahren.Kann einer oder mehrere Benzinkosten übernehmen?

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 23. September 2015

Und nunja, mit soviel Zuspruch hatte wohl niemand so wirklich gerechnet. Das Kinderheim Stendal erklärte sich bereit Tim mit einer kleinen Gruppe zu besuchen. Andere Twitter-User bekundeten Interesse vorbeizukommen und sogar ein LKW sollte zu Tims 6. Geburtstag vor Ort sein.

@2Wolvesfight .am Samstag kommt ein Kraftfahrer, der Heiko, extra für eine Geburtstagsfahrt…so toll! pic.twitter.com/8N0X0ZdfJn

— Karina (@2Wolvesfight) 22. September 2015

Ach ja, und dann die Grußkarten und Pakete. Die DDH fragte präventiv nach Verstärkung für die zuständige Briefträgerin.1 Tja, schaut euch die Bilder selbst an:

Die ersten Pakete und Karten sind eingetroffen..aber geöffnet wird erst Samstag.😄viele lieben Dank!!! pic.twitter.com/c6lMY4ihy5

— Karina (@2Wolvesfight) 23. September 2015

Geburtstagskarte Nr.1 für Tim @2Wolvesfight wurde von vier Kindern aus Bonn in unseren Briefkasten eingeworfen.Danke! pic.twitter.com/rAco8U7PQZ

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 23. September 2015

Fantastisch, das sind die Pakete und Geburtstagskarten allein heute für Tim, vielen herzlichen Dank im Namen von Tim. pic.twitter.com/Nsd06iQ8Vp

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 23. September 2015

Die Geschenkpakete und Geburtstagskarten für den lieben Tim (5) stapeln sich bereits.Vielen Dank Leute,Ihr seid toll. pic.twitter.com/wXNgI1aups

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 24. September 2015

Ihr seid Weltklasse! 128 Geburtstagskarten / Briefe und 12 Geschenkpakete für Tim gehen morgen auf die Reise zu ihm. pic.twitter.com/8eYmazWZq9

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 25. September 2015

Und selbst nach dem eigentlich Geburtstag ging es weiter:

"Wie lange geht eure Aktion noch" fragt unsere Bonner Briefträgerin "besorgt" nach 19 weiteren Geburtstagsbriefen/karten + Paket für Tim (6)

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 28. September 2015

Gut zu wissen, wenn es darauf ankommt, seid ihr immer da. 20 verspätete Geburtstagsbriefe/Karten (148) + 2 Pakete (14) für Tim @2Wolvesfight

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 29. September 2015

Neben den Karten und Besuchen gab es außerdem noch eine Torte, vielfache Glückwunsch-Tweets wie diesen und sogar Video-Botschaften.

Ist es nicht großartig, was wir zusammen schaffen können, wenn wir doch nur mal unseren Shit together getten? Und anschließend kann man sowas lesen:

Es gibt diese magischen Momente,die ewig in Erinnerung bleiben,ein Kind das dir ein Lächeln schenkt,die Hand reicht,Vertrauen schenkt.Tim(6)

— deutsche Direkthilfe (@ddhilfe) 26. September 2015

Übrigens, we made it:

Danke an: Lisa aus Osnabrück, Sabine, Nadine aus Duisburg, Luis aus Nürnberg, Randy, Heike, Steffi H.&Enno S., Lisa+Marie, Karola aus Genf

— Karina (@2Wolvesfight) 28. September 2015

Und die 3 hier nur noch mal als Zusammenfassung:

Es kamen Fremde Menschen mit ihren Kindern um Timis Wunsch nach Gästen zu erfüllen.Er war überwältigt..ihr habt mich sooo glücklich gemacht

— Karina (@2Wolvesfight) 28. September 2015

Eine tolle Situation war: Tim saß mit den Kindern im Sandkasten und fragte: "Bist du jetzt mein Freund?"..oooaaa,das ging tief in mein Herz

— Karina (@2Wolvesfight) 28. September 2015

💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙💙 Haaaaammmmeeeerrrr! pic.twitter.com/Fohs78SFjp

— Karina (@2Wolvesfight) 28. September 2015

Achja, solltet ihr euch inspiriert fühlen, etwas gutes zu tun: die Daten des Spenkontos stehen ganz unten auf der Webseite der DDH :)

Habt euch lieb und achtet ein wenig aufeinander, ok?


  1. Aus Datenschutzgründen sollten die Postkarten über die DDH geschickt werden, damit Tims Adresse nicht verraten werden muss.

6. Oktober 2015